Geleimt, aber glücklich

Zu einer ‚once in a lifetime‘-Probe lud Wilhelm Weil per E-Mail ein und ich hätte misstrauisch werden müssen, denn eigentlich ist der Mann viel zu bescheiden, um derart auf den Schlamm zu hauen. Aber mir waren die Sinne ein bisschen vernebelt, schließlich war ich schon einmal zu einer Probe auf dem Weingut Robert Weil geladen, die sich – weit weniger pompös angekündigt – als ein Highlight meines Weinlebens entpuppte. Geleimt, aber glücklich weiterlesen

Wie gut ist der Jahrgang 2017? Das Wiesbadener Fazit

Die Wiesbadener GG-Vorpremiere ist gelaufen. Was bleibt als Fazit? Was kann 2017 und wie ist 2016 bei den Roten? Ein paar Antworten. Wie gut ist der Jahrgang 2017? Das Wiesbadener Fazit weiterlesen

Wiesbaden 2018, Tag 3 – #vdpgg18

Guten Morgen, heute muss es schnell gehen, denn ich will unbedingt die Pfalz und den Rheingau schaffen und wenn es geht auch noch die Mosel. Also gleich in medias res Wiesbaden 2018, Tag 3 – #vdpgg18 weiterlesen

Wiesbaden 2018, Tag 1 #vdpgg18

Guten Morgen, der Sonntag bei der Wiesbadener GG-Premiere 2018 steht wie immer unter dem Motto ‚Alles außer Riesling‘. Mein Arbeitsplatz befindet ich in der achten Reihe, neben mir sitzt wie immer Paul Truszkowski. Wir schauen auf die entzückenden Rücken der Herren Würtz (ab Morgen) und Hofschuster (schläft noch), was – Insider haben es schon selbst gefolgert – bedeutet, dass der Wiesbadener Wirsching-Graben dieser Tage zwischen den Reihen sieben und acht verläuft. Was liegt da näher, als mit Franken zu beginnen. Wiesbaden 2018, Tag 1 #vdpgg18 weiterlesen