Wiesbadener Fazit: Wie gut ist 2018?

Mit ein paar Tagen Abstand hier das Fazit zur GG-Vorpremiere, selbstverständlich mit Einkaufstipps und Bestenlisten…

Wiesbadener Fazit: Wie gut ist 2018? weiterlesen

#vdpgg19 Wiesbadener GG-Premiere 2019, Tag 2

Heute tagt die Wiesbadener Kasperlgruppe in Bestbesetzung, was bedeutet, dass ich nicht nur auf den Rücken von Sam Hofschuster von Wein-Plus schaue, sondern auch auf den vom Würtz. Und letzterer verlangt nach Riesling, also starten wir auch damit.

#vdpgg19 Wiesbadener GG-Premiere 2019, Tag 2 weiterlesen

So geht Ortswein !?!

Als eines der letzten Anbaugebiete Österreichs hat sich die Steiermark zu einem DAC-Statut durchgerungen. Dafür haben die Steirer als erste Alpenländer darin einen Ortswein verankert. Und den haben sie revolutionär angelegt.

So geht Ortswein !?! weiterlesen

Terroir am Boden

Es ist das zentrale Thema ambitionierter Weinmacher und -trinker: der schmeckbare Einfluss des Bodens als zentraler Bestandteil des ‚Terroirs’. Wie schmeckt Lösslehmboden? Was ist kreidiger Geschmack? Je länger ich dem nachspüre, desto schwerer fällt mir der Glaube daran. Und es wird höchste Zeit für mich, der ‚Schieferwürze‘ etc. endgültig Lebewohl zu sagen, seitdem Prof. Birgit Terhorst den letzten Nagel in den Sargdeckel meiner archaischen Terroir-Idee geschlagen hat.

Terroir am Boden weiterlesen