Mythen der Weinwelt

Als echter Hobby-Weinfreund habe ich keinerlei besondere Beziehungen zu Profis. Ich treffe Händler und Winzer, wenn ich bei Ihnen einkaufe. Mir begegnen Sommeliers, wenn Sie mich im Restaurant beraten. Ich besuche auch schon mal ein kommentiertes Dinner oder eine moderierte Probe und Weinmessen kann ich nicht widerstehen. Der Rest meines Weinlebens ist privater Konsum mit Freunden oder der Familie. Mythen der Weinwelt weiterlesen

14 Landwirte hegen Groll

Ich habe letzte Woche mit einem Freund telefoniert, der in Diensten des Axel Springer Verlages Inhalte produziert. Er schreibt zwar noch gelegentlich für die gedruckten Erzeugnisse, in der Hauptsache arbeitet er aber für Internetseiten des Verlages. Beim Thema Web 2.0 angekommen, beichtete mir ausgerechnet der webverliebte Internetpionier, dass derzeit Zweifel an ihm nagten. Das “selbstreferenzierende Geschreibsel des Web 2.0” wie er sich ausdrückte, erweise sich bei genauem Hinsehen als ziemlich dünn und sein Bauchgefühl wie auch einige Nutzungsstatistiken zeigten, dass immer mehr Nutzer dieses auch so sähen. 14 Landwirte hegen Groll weiterlesen

Schnutentunker deluxe…

…könnte man wohl sagen, denn ab heute habe ich meine eigene Domain. Man erreicht dieses Blog jetzt auch über www.schnutentunker.de

Zur Feier dieser nächsten Ausbaustufe gibt es heute 2005er Pündericher Marienburg Spätlese trocken *** von Clemens Busch. Massig Alkohol aber wahnsinnig gut. Da ich den über mindestens zwei Tage trinke, kommen mehr Details am Wochenende.