Wein Podcast Tondonia Bürklin-Wolf

Blindflug 91: Eure Lieblingskünstler, echt jetzt?

Ganz großer Stoff im Glas, einmal erwartbar und einmal als Glücksfall, das prägt eine Episode in der wir herzhaft lachen mussten – über Euch!

Keine Sorge: wir entdecken nicht unsere Liebe zur Publikumsbeschimpfung, aber wir mussten doch schmunzeln, als Spotify uns Geheimnisse über die Vorlieben unserer Hörer mitteilte, die wir kaum glauben konnten. Kaum zu glauben auch der Inhalt unserer Gläser, an denen zwei Hörer ganz wesentlichen Anteil haben. Und weil wir der Community gerne zurück geben, gibt es ganz am Ende noch eine kleine Aktion für bedürftige Hörer.

Wenn Ihr das vorgestellte Buch sowieso bei Amazon kaufen wolltet, dann tut es doch über diesen Link, dann haben wir auch was davon*

Tondonia Rosé – Einzigartiges Geschenk

Vina Tondonia Rose 2011

Hörer Andreas hat Felix als Dankeschön für den Blindflug einen Wein geschenkt. Das war aber nicht einfach ein Wein, das war ein Monument. Lopez de Heredia Viña Tondonia Rosado Gran Reserva 2011 ist dabei ein echter Killer, wenn es um das Verkosten in schwarzen Gläsern geht, da müssen wir den Sascha wirklich mal in Schutz nehmen. Aber auch wenn Sascha wirklich blind fliegt, ist er begeistert. Felix hat sowieso Schnappatmung, denn dieser Wein schmeckt mit Kontext noch ein bisschen besser als blind. Rosé aus schwarzen Gläsern bleibt eine unlösbare Aufgabe auch für geübte Verkoster.

Bürklin Wolf ’88 – Zeitlose Schönheit

Buerklin Wolf Goldbaechel 1988

Felix liegt mit seiner Bestimmung des Bürklin Wolf’schen Wachenheimer Goldbächel Riesling Spätlese trocken 1988 sehr nah an der Wahrheit, hängt aber jede Menge Konjunktive in seine Sätze. Auch hier macht das schwarze Glas die Suche besonders schwierig, denn der Wein zeigt sein Alter mehr über die Farbe als über den Gaumen. Geschmacklich ist dieser Ausnahme-Riesling schlicht in einen Jungbrunnen gefallen. Grandioses Erlebnis!

Viel Spaß bei einer neuen Episode unseres Podcasts.

Hier geht es zur Episodenübersicht.

Blindflug gibt es auch auf Spotify…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

‚Alexa, spiele Blindflug Weinpodcast‘ und ihr hört uns über Amazon.

Und natürlich gibt es uns auch auf YouTube.

5 Gedanken zu „Blindflug 91: Eure Lieblingskünstler, echt jetzt?“

  1. So wie du das zu TikTok beschreibst mit Weinwissen in wenige Sekunden eingedampft, sowas gibts schon. Leih dir bei deiner Tochter mal das Handy, geh auf TikTok und such nach „weingutknodttrossen“. Das ist im besten Sinne „modern“ oder „Zeitgeist“. Ist meiner Meinung nach soweit aber schön gemacht, aber es geht halt um schnelle und kurze Information und nicht um große Zusammenhänge.

  2. Hallo Felix,
    Gott sei Dank endlich wieder Blindflug. Schön, dass es Sascha wieder gut geht.Das sind vielleicht nicht nuDa die Kinder mit den ???, sondern die Partner, die nicht ohne Hörspiel schlafen können, weil sie sich das über Jahrzehnte antrainiert haben 🙂

  3. Hallo Felix und Sascha!
    Entschuldigung, das ist erst jetzt, so spat auf euren Podcast gestoßen bin und das ich mit meinem abonnieren den Altersdurchschnitt noch mal nach oben gedrückt habe.
    Ich bin dankbar, das ihr was für alteingesessene Weinfreaks, die durstig auf Humor und Wissen sind und eine attestierte Esoterikintoleranz haben, produziert. Genial!

    Auf noch mehr tolle Folgen! Na zdravje!
    Beste Grüße
    Tomaž
    PS. Wenn ihr Lust habt, sich gegenseitig mal einen slowenischen Wein unterzujubeln, kann ich als Sekretär der Vereinbarung SVL, (WWW.VELIKALEGA.COM) gerne behilflich sein. Natürlich geschenkt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.