Podcast Sori Tildin Seven Flags

Blindflug 90: Preise außer Rand und Band

Das Thema Weinpreise wird uns nie langweilig. Felix hat sich zwischenzeitlich gründlich fortgebildet und ist kein bisschen klüger als zuvor – aber zumindest gibt es etwas zu berichten.

Es ist mal wieder Zeit ein bisschen über die Preisentwicklung in der Weinwelt zu diskutieren. Dazu haben wir zwei völlig unterschiedliche Weine im Glas, die sehr gut zum Thema passen, eine uralte Ikone und einen angemessenen Ausweichwein.

Gaja Sori Tildin 1978 – junges Gemüse

Gaja Sori Tildin

Sascha schenkt Felix eine Ikone der Weinwelt ein: Angelo Gaja, Barbaresco Sori Tildin 1978. Der schickt Felix in die völlig falsche Ecke, denn die Nase hat einen eher heftigen Klebstoff-Ton. Das Mundgefühl ist schlank und die Frucht am Gaumen ebenso präsent wie feine Gerbstoffe. Also hält Felix das ganze für einen eher jungen Wein (Nase) und möglicherweise einen Pinot (Gaumen). Tja, ganz weit daneben, obwohl in der Herleitung verständlich. Das Wichtigste ist aber eigentlich: großartiger Wein! Wer sich auf die Lauer legt, zahlt für diese Art Wein weniger als die Hälfte des Preises aktueller Jahrgänge und es lohnt sich, einmal das Geld aufzuwenden um einen solchen Wein zu genießen.

Paul Cluver Seven Flags Chardonnay 2018 – elegant!

Cluver Seven Flags Chardonnay

Das Weingut Paul Cluver sitzt im Elgin-Tal. Das gilt als kälteste Weinregion Südafrikas, aber was heißt ‚kalt‘ im Kontext Südafrika. Felix hat bei Paul jr. nachgefragt und berichtet. Der Wein unterstreicht seinen Bericht eindrucksvoll: kühle Eleganz, feine Säure, niedriger Alkohol und dezentes Holz. Das ist von einer Feinheit, die das Klischee in der neuen Welt lange für unmöglich gehalten hat. Mittlerweile ist das zurückhaltender und feiner als vieles, was im Burgund für das doppelte zum Kauf angeboten wird. Sascha freut sich und verlangt einen Nachschlag.

Viel Spaß bei einer neuen Episode unseres Podcasts.

Hier geht es zur Episodenübersicht.

Blindflug gibt es auch auf Spotify…

…und auf TuneIn

‚Alexa, spiele Blindflug Weinpodcast‘ und ihr hört uns über Amazon.

Und natürlich gibt es uns auch auf YouTube.

2 Gedanken zu „Blindflug 90: Preise außer Rand und Band“

  1. Danke für den tollen Podcast. Warte schon so sehr auf die nächste Folge? Hoffe, euch geht es gut und dass nichts passiert ist? Grüße, Melanie

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.