Blindflug 93: Allein auf der ProWein

Wir trinken verführerische Weine und sprechen über unsere Erfahrungen auf der diesjährigen Weinmesse, die sehr unter ihrer Verschiebung gelitten hat.

Ein Besuch in Georgien, gähnende Leere in Österreich und ein überfüllter Raumland-Stand, das sind einige der Impressionen von der diesjährigen ProWein, die Felix und Sascha besprechen. Dazu gibt es typische und sehr gute Vertreter zweier sehr unterschiedlicher Rebsorten.

Mary Delany malt Blumen

Botanica Mary Delany Chenin Blanc

Felix ist es endlich gelungen, in Deutschland einen Chenin Blanc aus der Mary Delany Collection von Botanica Wines aus dem südafrikanischen Anbaugebiet W.O. Citrusdale Mountain zu bekommen. In den hat er sich schon vor Jahren verliebt. Es gab ihn aber nicht in Deutschland zu kaufen. Nun gibt es ihn und Felix hat sich zwei Flaschen aus dem Jahrgang 2017 besorgt. Sascha freut sich über die überbordende Frucht, die sehr typisch für die Rebsorte Kernobst mit viel Exotik mischt. Zum Abgang hin wird der Wein dann angenehm ernsthaft. Das ist eine richtig gute Interpretation der Sorte und zu Recht viel gefeiert (nur nicht in Deutschland).

Uwe Schiefer macht Wein

Schiefer Reihburg 2006

Sascha bringt einen gereiften Blaufränkisch mit. Uwe Schiefers Reihburg 2006 aus dem Südburgenland hat ein würdiges Alter erreicht. Seine Gerbstoffe sind wunderbar abgeschmolzen und der Wein trinkt sich flott und widerstandslos mit schöner Frucht, ordentlicher Säure und feiner Würze. Er kann allerdings nicht Felix’ ungeteilte Aufmerksamkeit auf sich ziehen, dazu fehlt ihm ein bisschen Grip. Aber Weine, die zum hemmungslosen Genuss verführen, haben unbedingt ihre Berechtigung.

Viel Spaß bei einer neuen Episode unseres Podcasts.

Hier geht es zur Episodenübersicht.

Blindflug gibt es auch auf Spotify…

…und auf TuneIn

‚Alexa, spiele Blindflug Weinpodcast‘ und ihr hört uns über Amazon.

Und natürlich gibt es uns auch auf YouTube.

4 Gedanken zu „Blindflug 93: Allein auf der ProWein“

  1. „Mary Delany malt Blumen“ – über diesen Teil des Podcasts „Allein auf der ProWein“ habe ich mich sehr gefreut. Wir konnten zunächst nicht nachvollziehen woher plötzlich die große Nachfrage nach dem 2017er Mary Delany Collection Chenin Blanc von Botanica kam. Das kam erst nachdem Leute angerufen hatten, weil der Jahrgang sehr schnell vergriffen war und wir auf den 2019er zurückgreifen mussten, der aber auch schon schön zu trinken ist obwohl er natürlich noch nicht ganz so perfekt gereift ist wie der 2017er. Insbesondere die lobende Anmerkung, dass es jemand gibt der den Aufwand betreibt Weine von tollen Boutique-Weingütern aus Südafrika zu importieren. Dieser Aufwand wird in der Tat leider immer immenser … . In Bezug auf das was wir machen – nämlich tolle Weine von kleinen Weingütern aus Südafrika, Argentinien, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und Österreich zu importieren und exklusiv in Deutschland zu vertreiben, würde ich mich gerne mal etwas näher mit Euch unterhalten. Mit vinophilen Grüßen von Martin Benz

    1. Hallo Martin, freut mich, dass von diesem wirklich schönen Wein noch ein paar Flaschen auf Lager waren und 2019 als Ausweichjahrgang zur Verfügung stand. Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, dann melde Dich gerne bei mir. Kontaktdaten sind im Impressum.
      cheers
      Felix

  2. Danke an Felix wieder einmal viel dazu gelernt! Insbesondere der verschiedenen Verschlüsse! Dafür liebe ich den Podcast.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.