Reifer Wein Podcast

Blindflug 102: Für immer jung

Alter Wein in schwarzen Gläsern – das kann wunderbar schief gehen. Guter alter Wein entschädigt andererseits für so manche Blamage. Nur: was ist guter alter Wein? Zeit für ein Plädoyer.

Diese Folge entstand mit Unterstützung eines Werbepartners. Danke an Lobenbergs Gute Weine.

Felix ist mit einigen Jahren Verspätung aufgefallen, dass er eigentlich immer die gleiche Geschichte erzählt. Gleichzeitig ist ihm aufgefallen, dass das anscheinend niemandem außer ihm aufgefallen ist. Also erzählt er einfach immer weiter die gleiche Geschichte, bis es irgendjemandem auffällt. Die Geschichte handelt von Durchschnittsweintrinkern und Felix’ Beschützerinstinkt – und von dem Unterschied zwischen Kennertum und Liebhaberei.

Cornas mit Größe und Mühelosigkeit

Alain Voge Vieilles Fontaines

Doch vorher muss Sascha noch mal eine Lanze für Pinot brechen, allerdings ohne einen einzuschenken. Stattdessen gibt es den 2018 Cornas ‚Les Vieilles Fontaine‘ 2018 von Alain Voge. Der wirkt auf Felix erheblich älter, als er ist, allerdings nicht wegen mangelnder Frische, sondern wegen des wunderbar reifen und gut integrierten Tannins. Das ist ein Ausnahmewein, der vor allem mit großer Klarheit berauscht und seine 15 Prozent Alkohol vollständig verstecken kann. Ein Wein, bei dem man denkt: gutes Holz (nur wenig davon neu) gute Trauben und ein bisschen Zeit, mehr war hier nicht am Werk (wenn es doch nur wirklich so einfach wäre).

Gereifter Bordeaux in Bestform

Chateau Leoville Poyferre Saint Julien 1996

Felix serviert einen Wein, der aus dem schwarzen Glas wie aus einem Jungbrunnen schmeckt. 1996 Chateau Léoville Poyferré ist auf den Punkt gereift und wirkt doch nicht, als hätte er 26 Jahre auf dem Buckel. Das einst massige Tannin ist zu epischer Schönheit gereift, die Frucht ist vom Cabernet geprägt und satt, und doch sind auch leicht erdige Tertiäraromen am Start. Das ist ein Wein, von dem man viel über reifen Wein lernen kann. Genießen können ihn unsere beiden Podcaster sowieso.

Viel Spaß bei einer neuen Episode unseres Podcasts.

Hier geht es zur Episodenübersicht.

Blindflug gibt es auch auf Spotify…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

‚Alexa, spiele Blindflug Weinpodcast‘ und ihr hört uns über Amazon.

Und natürlich gibt es uns auch auf YouTube.

19 Gedanken zu „Blindflug 102: Für immer jung“

  1. „…unter Freiburg standen.“

    Sach mal Felix kann es sein dass Dich die Autokorrektur da zuweit im Süden verortet hat und es eigentlich Frankfurt heißen müsste?

    1. Nein, die Kommentare waren als Antwort auf einen Kommentar hinterlassen, in dem jemand Mitstreiter für eine Runde in Freiburg suchte. Wie kommst Du auf Frankfurt, das ist ja eine eigene Folge gewesen.

  2. Blindflug ist: Ein Podcast, in dem man proklamiert, dass auch günstiger Wein gut sein kann, aber selbst nie welcher getrunken wird. Oder um es mit Sascha aus der aktuellen Folge zu sagen: „180 Euro. Das geht doch noch.“ Ich gehöre dann wohl nicht mehr zum Zielpublikum.

    1. In Folge 100 hatte ich angekündigt, das Team zu ergänzen um auch das Spektrum der behandelten Weine auszuweiten. In Folge 101 habe ich prompt geliefert und einen Wein für 12 Euro eingeschenkt. Da finde ich diesen Kommentar unter Folge 102 etwas bemüht. Dazu ging es darum, dass wir einen Wein aus sehr gutem Jahr im Glas haben, der nach 23 Jahren fachgerechter Lagerung mit einem Aufpreis von 50 Prozent gegenüber dem aktuellen Jahrgang ausgerufen war. Kommentar dazu: das geht doch noch. Man muss das schon sehr wollen, um da ein Haar in der Suppe zu finden. Womit wir bei der Gemeinsamkeit wären: das ist so weit vom ‚Spirit‘ dieses Podcasts entfernt, dass ich auch glaube, dass Du nicht zum Zielpublikum gehörst.

  3. Hallo zusammen,

    passend zum Partner der Podcast Folge suche im Lobenbergs Land aka Bremen eine Weinrunde. Würde mich freuen wenn eine Weinrunde zu Stande kommen könnte. Entweder direkt hier, durch einen Aufruf in einer der nächsten Podcast Folgen oder direkt auf Instagram @johannes.whobare

    Gruß,
    Johannes

  4. Es gibt bereits eine Keimzelle für Hannover, deren Kommentare ich allerdings löschen musste, weil Sie unter Freiburg standen. Drei Hörer – Christian, Simon und Matthias – suchen Mitstreiter für die Hannoveraner Blindflieger. Wer mitmachen möchte, stellt sich am besten in einer Antwort auf diesen Kommentar vor und nimmt dann Kontakt mit Simon auf Insta (Nutzer @simon_winethings) auf.

    1. Hello liebe Weinliebhaber, ich bin Jan aus der List und würde mich gerne anschließen. Ich höre schon länger den Podcast mit und bin seit März hier in Hannover, ursprünglich aus Baden (Keine Angst, es ist quasi kein Dialekt vorhanden :-)).

    2. Meine Name ist Benedikt, ich wohne auch in Hannover und haben ebenfalls Interesse. Kontakt wird via Instagram aufgenommen :€

  5. Wir würden uns sehr freuen in Nordhessen aka. Kassel Gleichgesinnte zu finden.
    Vielen Dank für die „Verkupplungsversuche“ von Felix und Sascha 😊👍

  6. Salut,

    auch von mir herzlichen Dank für 102 Folgen bestes Edutainment!

    Ich reihe mich hier mal in die Kommentarschlange ein: Es wäre ganz fabelhaft, wenn ihr noch eine Weinrunde für den Raum Mannheim stiften könntet – würde auch den Orga-Hut anziehen.

    Beste Grüße von einem (nicht zuletzt durch euch!) deradikalisierten RAF’ler,

    Christian

      1. Hi Carsten & alle Nachfolgenden, die das noch sehen und Interesse am Raum Mannheim haben,

        Felix hat den Weinstein in’s Rollen gebracht (danke!) – damit er nicht alle Leute einzeln vermitteln muss, könnt ihr euch einfach über Insta bei mir melden: @drinking.in.ma

        Cheers
        Christian

        1. Hi Christian, Ich wohne ebenfalls in LU und hätte Interesse an einer Weinrunde in der Gegend. Leider habe ich kein Instagram. Gibt es eine andere Möglichkeit der Kontaktaufnahme? Viele Grüße René

  7. Hallo,
    zunächst ein großes Danke Schön für den Podcast. Ich freue mich auf jede neue Folge.
    Ich suche gleichgesinnte Weinfreunde im Raum Freiburg im Breisgau. Wäre toll, wenn auf diesem Weg eine Weinrunde ins Leben gerufen werden könnte.

    Grüße

    Detlef

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.