Birkensaft Sparkling Tea

Blindflug 42: Danish Sparkling und der Nektar des Unkrautbaums

Es ist (noch) Januar und damit Zeit für eine alkoholfreie Folge unseres Weinpodcasts. Zwei mal Bubbles, beide sehr natürlich und interessante Alternativen zu süßen Fruchtseccos.

Wir hatten zwei Folgen vorproduziert. Deswegen können wir erst in dieser Folge das Ergebnis unserer Spendenaktion verkünden: Wir danken für Eure Hilfe dabei, 3400 Euro für die SOS-Kinderdörfer zu sammeln. Das schreit nach einer Wiederholung.

Birkensaft mit Kohlensäure

Felix ist über ein schräges Getränk gestolpert: B-Tree Birkensaft mit Kohlensäure und natürlichem Minzaroma. Das musste er mitnehmen und Sascha einschenken. Wir finden Getränkedosen doof, aber ein Mal im Jahr ist das eine lässliche Sünde. 7% Glukose-Fruktose-Sirup, natürliche Aromen (vor allem Minze) und 92 Prozent aus Birkenstämmen gezapfter Saft – das ergibt einen relativ trockenen Prickler mit schönem Trinkfluss.

Dänischer Sparkling Tea

Sascha bringt eine Sektflasche mit. Die Copenhagen Sparkling Tea Company ist ein von einem Sommelier gegründetes Startup, das sich der Produktion gehobener alkoholfreier Sektalternativen für die Menübegleitung verschrieben hat. Der ‚Blå‘ besteht aus verschiedenen Tees und etwas Fruchtsaft. Er glänzt mit feiner Perlage. Das Geschmacksbild ist eher würzig-fleischig, was das Getränk zu einem vielversprechenden Essensbegleiter macht. Sehr spannend!

Viel Spaß mit einem neuen Blindflug!

Hier geht es zur Episodenübersicht.

Blindflug gibt es auch auf Spotify…

…und auf TuneIn

4 Gedanken zu „Blindflug 42: Danish Sparkling und der Nektar des Unkrautbaums“

  1. Spannend die Erzählungen aus dem Verkostungsalltag. Aus hartnäckiger persönlicher Betroffenheit stellt sich mir zusätzlich die Frage: Was tut der gemeine Verkoster eigentlich, wenn sich der nicht enden wollende Schnupfen einstellt? Vor einem Event zum Beispiel oder in der G&M Hochzeit? Stell ich mir einigermaßen berufsschädigend vor…

    1. Ja, totales Panikszenario. Frag mal meine Frau. Zehn Tage vor Wiesbaden renne ich Paranoid mit Pullover unterm Arm rum. Konnte in den letzten Jahren jedwede Sommergrippe und Erkältung verhindern. Stelle mich aber an wie eine Prinzessin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.