Gipfelstürmer – Weinentdeckung Nummer 8

Kurz vor dem Ende des letzten Jahres erschien der wie immer mit Spannung erwartete neue Wein der Deutschen Weinentdeckungsgesellschaft. Er heißt Gipfelstürmer. Wie fast jedes Jahr ließ ich dem Wein gerade mal drei Tage Zeit sich von den Reisestrapazen zu erholen und riss dann ein Püllecken auf um es über ein paar Tage zu verkosten und zu trinken. Um mit der Tür ins Haus zu fallen: der Gipfelstürmer ist endlich wieder ein Volltreffer.  Gipfelstürmer – Weinentdeckung Nummer 8 weiterlesen

Per aspera ad astra

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen sich ein schönes Weingut und gerade, wenn Sie anfangen wollen Wein zu machen, kommt Ihr Kellermeister und erklärt Ihnen: ‚Sorry, Chef, Weingut kaputt!‘. Gibt’s nicht, sagen Sie? Doch, gibt es – und ist die kürzeste Kurzfassung der jüngeren Geschichte der Domaine d’Aussieres. Per aspera ad astra weiterlesen

100 Jahre Weinrallye: Darauf ein Rebhuhnbein

WeinrallyeDie Weinrallye wird 100 und feiert das mit einer Ausgabe zu just dieser Zahl: 100. Bei Thomas Lippert können Sie alles weitere dazu lesen, vor allem, was eine Weinrallye eigentlich ist und auch die Links zu hoffentlich 100 teilnehmenden Blogs finden. 100 also, da passt es gut, dass ich gerade in einen Club aufgenommen wurde, der sich genau dieser Zahl widmet: den Wine Century Club. Wenn Sie jetzt denken: ‚Pah, juckt mich nicht, ich trete eh keinem Club bei, der mich aufnehmen würde!‘, lassen Sie mich Ihnen versichern, da sind wir seelenverwandt. Als ich das erste mal vom Wine Century Club hörte, war das auch noch genau so ein Club – einer der mich nicht aufnahm, denn die Mitgliedschaft steht nur denen offen, die in ihrem Leben mindestens 100 verschiedene Rebsorten getrunken haben. Das klingt viel einfacher als es ist, denn ein gemischter Satz mit 27 Varietäten oder ein Chateauneuf mit 13 nützen nix, es geht um reinsortig ausgebaute Weine und da sind die 100 eine echte Hürde.  100 Jahre Weinrallye: Darauf ein Rebhuhnbein weiterlesen