Der Champagner anderer Leute

‚Alle Menschen mögen Champagner, solange jemand anderes ihn bezahlt!‘ Wilhelm Lahr bringt es auf den Punkt, ironischerweise zur Eröffnung einer Veranstaltung, bei der ich gleich Champagner lieben werde, den jemand anderes bezahlt – eben jener Wilhelm Lahr und sein Arbeitgeber, das Haus Duval-Leroy.  Der Champagner anderer Leute weiterlesen

PetNat – natürlich prickelnd!

PetNat am Proof Pudding Friday – das war lehrreiches Requisitentrinken! 6 ‚Natursekte‘ (nicht grinsen, Sie Ferkel!) sollte es geben, 7 und ein naher Pirat wurden es. Und alle konnten was lernen.  PetNat – natürlich prickelnd! weiterlesen

Süß macht lustig

Viele meiner Freunde und Bekannten trinken regelmäßig guten Wein. Manche posten dann Fotos und Notizen in den gängigen Social-Media-Kanälen. Gelegentlich langweilt mich das (sage ich im vollen Bewusstsein Steine im Glashaus zu werfen), überwiegend unterhalten oder freuen mich die Bilder jedoch. Neulich erweckte ein solcher Beitrag ein ganz seltenes Gefühl: puren Neid! Und ich reagierte, wie ich noch nie reagiert habe: Ich bat den Bilder postenden Händler um Muster für das Blog, gekoppelt an die Zusage, über die Weine zu schreiben.  Süß macht lustig weiterlesen

Flummi ohne Schwefel

Es gibt wenig ungefähreres als Zeitpläne auf Weinreisen. Zu leicht verplappert man sich mit engagierten Winzern, stellt zu viele Fragen an auskunftsbereite Kellermeister oder verliert sich in Schwärmereien von tollen Weinen. Es wundert uns also nicht, reut uns allerdings ein wenig, als wir deutlich verspätet im Weingut Mirabella eintreffen, der letzten Station am zweiten Tag unserer Franciacorta-Tour unter kundiger Leitung von Jens Priewe. Flummi ohne Schwefel weiterlesen

Lehrstunde am Rüttelpult

Wie macht man ein kleines Vermögen? Man nimmt ein großes Vermögen und investiert es in ein Weingut. Ist ein alter Witz, okay. Neu ist für mich die Version ‚Echtes Leben‘. Zweiter Tag unserer Franciacorta-Reise: ich stehe im Weingut ‚Villa‘ und Jens Priewe stellt uns unseren Gastgeber vor: ‚Das ist Paolo Pizziol, dem gehört das hier … (Kunstpause) … das Dorf‘. Lehrstunde am Rüttelpult weiterlesen